Silroxaya's litter A   *20.03.2019  - COI 2,5% (8 gen.)

13.04. - Today the puppies had their first experiance with the garden. Their only little disturbance was the cool wind but otherwise they were rather unimpressed. They are really cool little devils... :-D

09.04.:

03.04. - Today the puppies are 2 weeks old and nearly all of them have tripled the weight since birth.  Their eyes are opening now, too, and so their vegetative stage turns to the end. They start to explore their surrounding area... 

Lord BLACK:

Der mittelgroße schwarze Rüde ist bisher einer der ruhigeren und hat bereits eine  aristokratische Ausstrahlung. Ansonsten ist er ein ganz Süßer und je nach Körperhaltung bildet die Färbung seiner rechten Seite ein süßes, kupferfarbenes Herz.


Prince DARK-BLUE:

Der kleine und zarte Rüde dunkelblau ist der kleine Prinz im Wurf. Er ist ein hübscher kleiner Kerl, aber nicht zu unterschätzen. Zielstrebig folgt er seinem Weg und er ist auch der 1., der bereits seine Beinchen recht gut unter Kontrolle hat und seine 1. Schritte versucht.


Mister GREEN:

Rüde grün ist ein liebenswerter kleiner Kerl. Er ist eher einer der ruhigeren und hat eine freundliche, gelassene Art. 


Sir LIGHT-BLUE:

der hellblaue Rüde ist ein hübscher kleiner Bub und hat als 2. das Licht der Welt erblickt. Er war mit 334g der größte der 6 Welpen. Er ist ein ruhiger und ausgeglichener kleiner Rüde, der ebenfalls sehr gerne kuschelt.


little Lady LILAC:

das lila Mädchen ist ein heller und zarter Welpe, aber mit einem riesen Mundwerk. Wenn sie nicht gleich den richtigen Weg zur Milchbar findet, äußert sie ordentlich laut ihren Unmut darüber.


Miss RED:

die rote Hündin war die letzte der 6, aber mit 330g einer der größten Welpen. Entsprechend erfolgreich ist sie auch immer noch beim Wettstreit um die besten Zitzen. Ansonsten ist sie aber eine ganz liebe Kuschelmaus, die jetzt schon ausgiebige Streicheleinheiten genießt.


30.03.2019 - the first 10 days in life of the little Silroxaya's A-puppies:

Diese erste Zeit haben die Welpen hauptsächlich mit schlafen, fressen und wachsen verbracht. Innerhalb der ersten Woche haben fast alle bereits ihr Geburtsgewicht verdoppelt und auch die erste Maniküre war bereits notwendig, damit ihre spitzen Krallen nicht Mamis empfindliche Zitzen verletzen. Nur der kleine Rüde dunkelblau ist gewichtsmäßig ein Nachzügler und braucht somit etwas länger zum Wachsen. Dafür ist er der 1. der bereits richtige kleine Schritte machen kann und nicht nur durch die Wurfkiste krabbelt.

23.03. - genau zur Vollmondnacht beim astronomischen Frühlingsbeginn hat Roxy am 20.03.2019 innerhalb weniger Stunden ihre Welpen bekommen. 4 Rüden und 2 aktive Hündinnen halten uns seither auch ordentlich auf Trab. In diesen paar Tagen kann man ihnen bereits förmlich beim Wachsen zusehen und jeder von ihnen hat auch schon so seine ganz speziellen Eigenheiten und die Mädels geben eindeutig den "Ton" an! 

Weight Table:

DATE darkblue male lightblue male green male lilac female black male red female
birthweight 280 g 334 g 333 g 236 g 260 g 330 g
March 27th, 2019  380 g  650 g 630 g 490 g 520 g 690 g
April 3rd, 2019  640 g  1170 g  1130 g  930 g  1020 g  1120 g 
April 10th, 2019 1060 g  1830 g  1710 g  1530 g  1560 g  1840 g 
April 17th, 2019 1680 g  2560 g  2600 g  2200 g   2360 g 2550 g 
April 24th, 2019 2150 g 3100 g  3200 g  2680 g  2850 g  3050 g 
Mai 1st, 2019 2900 g  4090 g  4290 g  3520 g  36540 g  3830 g 
Mai 8th, 2019  3520 g 4920 g  5230 g  4100 g  4350 g  4360 g 
Mai 15th, 2019 4435 g  6000 g  6350 g  5150 g   5250 g 5230 g 

If you have some interest in a puppy of this litter, please don't hesitate to contact us via:

silvia.oberbacher@gmx.at or by phone: +43 (0)664/88515088.

the parents:

Limelane's Deep Secret Duke - working-dog.com
Limelane's Deep Secret Duke - working-dog.com

Our philosophy in breeding:

My highest goal in breeding is to find gorgeous IRWS with as much genetic diversity as possible and then to get physically and mentally healthy, happy puppies with a long life expectancy out of them. They should have the possibility to grow up in a loving environment with adequate activities. I would love to see that more people recognize this gorgeous breed and get infected with the IRWS-virus! :-)